UVA Italien

alles über die USt-id in Italien

Umsatzsteuervoranmeldung & Registrierung in Italien

Automatisiere Umsatzsteuer-Registrierungen in ganz Europa, sowie Voranmeldungen und alle Erklärungen und anfallenden Berichte mit der KOSTENLOSEN Umsatzsteuer-Software von hellotax. Egal ob rückwirkende Registrierung oder Abwicklung deiner USt.-Voranmeldungen – wir bieten das Komplettpaket für Onlinehändler in Europa!

Wann muss man sich in Italien um die Registrierung der Umsatzsteuernummer und um Voranmeldungen kümmern?

Grund 1:
Lieferschwelle

Du hast beim Verkauf nach Italien die Lieferschwelle überschritten

Wer sich in Italien für die Umsatzsteuer registrieren muss, der hat auch weitere Pflichten, wie eben beispielsweise das regelmäßige Einreichen von Umsatzsteuervoranmeldungen (UVAs). Die Registrierung ist allerdings nicht gleich mit dem ersten Verkauf nach Italien notwendig. 

Um den Aufwand für Händler bei einmaligen (bzw. wenigen) Verkäufen ins Ausland gering zu halten, gibt es in der EU verschiedene sog. Lieferschwellen, unter denen keine Registrierungen notwendig werden.

In Italien liegt diese Lieferschwelle bei 35.000,- EUR. Demnach müssen sich Händler aus anderen EU-Ländern erst dann in Italien registrieren, wenn innerhalb eines Kalenderjahres Waren im Wert von mehr als 35.000,- EUR nach Italien verkaufen.

Grund 2:
Lagerung

Du hast Ware in einem Warenlanger in Italien gelagert

Neben der Überschreitung der jeweiligen Lieferschwelle führt auch die Lagerung in einem EU-Land zur Umsatzsteuerpflicht im Lagerland.

Wer beispielweise mit Amazon FBA verkauft und Warenlager von Amazon nutzt, der muss sich auch in allen Ländern, in denen gelagert wird, für die Umsatzsteuer registrieren und natürlich ab diesem Zeitpunkt Voranmeldungen bei den Behörden einreichen. Wenn in Italien gelagert wird, dann sind eben auch Umsatzsteuer-Registrierung und UVAs in Italien erforderlich.

Hinweis: Umsatzsteuervoranmeldungen sind ab dem Tag der ersten Lagerung notwendig!

Du hast BEREITSeine Umsatzsteuernummer in Italien?

✔️ JA

Super, dann schnell zur nächsten Frage 👇🏼

❌ NEIN

Du brauchst eine Umsatzsteuersteuer-ID (USt.-IdNr.) in Italien? Kein Problem!

Registriere dich mit nur wenigen Mausklicks direkt in unserer KOSTENLOSEN Steuer-Software.

Außerdem bietet unser Tool viele weitere Leistungen für Onlinehändler, wie die Überwachung aller Lieferschwellen, Warenbewegungen, Umsätze, die Automatisierung der Korrespondenz mit den Behörden, die Abwicklung aller Berichte, Zahlungen und Umsatzsteuervoranmeldungen, und noch vieles mehr.

Du benötigst Hilfe bei der Einreichung
deiner italienischen Umsatzsteuer-Voranmeldungen?

✔️ JA

Die umsatzsteuerliche Registrierung in Italien ist, wie in jedem EU-Land, mit wiederkehrenden Aufgaben verbunden, wie z.B. Steuererklärungen, Voranmeldungen oder Berichte zu Warenbewegungen.

Um den Papierkram bestmöglich abwickeln zu können haben wir ein Team von Steuerberatern, das sich über ganz Europa erstreckt. So können wir auf die lokalen Anforderungen bestmöglich reagieren und den optimalen Service bieten.

Wir unterstützen dich bei deiner Umsatzsteuer-Voranmeldung in Italien und bei allen anderen Berichten und Vorgaben in ganz Europa!

❌ NEIN

👌🏼

Du hast dich in der Vergangenheit bereits
rechtzeitig in Italien registriert?

✔️ JA

Dann zur letzten Frage 👇🏼

❌ NEIN

Du hast vergessen dich in Italien um die Umsatzsteuer-Registrierung zu kümmern und jetzt ist das schon lange überfällig?

Da auch im Nachhinein Registrierungen noch erledigt und fehlende Unterlagen eingereicht werden können ist das in der Regel jetzt kein unüberwindbares Problem. Dennoch: umso eher etwas getan wird umso weniger Strafzahlungen fallen an und umso eher muss man sich hier gar keine Sorgen mehr machen. Wir helfen dir hier gerne, um zukünftig die Einhaltung aller Steuerpflichten sicherzustellen.

Wenn Du dir nicht sicher bist, wie es mit deinen Steuerpflichten in Italien genau aussieht, dann melde dich bei uns und wir sagen dir, welche Pflichten Du hast und was dir für die volle Compliance noch fehlt.  

Hättest Du bereits Voranmeldungen in Italien
einreichen müssen?

✔️ JA

Es kann passieren, dass in der Vergangenheit eine Registrierung für die Umsatzsteuer in Italien versäumt oder übersehen wurde. Das ist jedoch kein Grund zur Panik.

Wir kümmern uns für dich auch im Nachhinein um deine Umsatzsteuer-Compliance und die Einhaltung aller steuerlichen Vorgaben – sowohl EU-weit als auch auf nationaler Ebene. Hier sind natürlich auch rückwirkende Voranmeldungen für die Umsatzsteuer, Registrierungen und das nachträgliche Einreichen anderer bereits fällig gewesener Berichte eingeschlossen.

Unser KOSTENLOSES Steuer-Tool und unsere Steuerberater vor Ort (selbstverständlich auch in Italien) automatisieren deine Umsatzsteuer und reduzieren deinen Arbeitsaufwand!

❌ NEIN

😎

Bereit loszulegen?Melde dich bei uns!