UVA Polen

alles über die USt-id in Polen

Umsatzsteuervoranmeldung & Registrierung in Polen

Automatisiere deine Registrierungen für die Umsatzsteuer, alle Voranmeldungen und anfallenden Erklärungen und Berichte mit dem Umsatzsteuer-Tool von hellotax. Die All-In-One-Lösung für die Abwicklung der Umsatzsteuer im E-Commerce.

Unter welchen Bedingungen muss ich mich um eine Umsatzsteuer ID und Voranmeldungen in Polen kümmern?

Grund 1:
Lieferschwelle überschritten

Überschreitung der Lieferschwelle von 160.000 PLN

Wer innerhalb eines Kalenderjahres Waren aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat nach Polen verkauft und die Grenze (Lieferschwelle) von 160.000 PLN dabei überschreitet, der muss sich in Polen umsatzsteuerlich registrieren.

Die Lieferschwellen in Europa sollen den Handel einfacher gestalten und nicht immer sofort zu einer Registrierungspflicht führen. Wenn allerdings innerhalb eines Jahres ein von Land zu Land individuell festgelegter Grenzwert beim Import überschritten wird, dann ist eine Registrierung zwingend erforderlich und somit auch Umsatzsteuervoranmeldungen, Intrastat, Zusammenfassende Meldungen, uvm.

In Polen liegt die Lieferschwelle für die Umsatzsteuer bei 160.000 PLN (ca. 37.000€). Demnach müssen sich Onlinehändler die nach Polen verkaufen in Polen um eine Umsatzsteuer-Registrierung kümmern, wenn sie innerhalb eines Kalenderjahres Waren im Wert von mehr als 160.000 PLN nach Polen verkaufen, sog. Distance Selling.

Grund 2:
Lagerung in Polen

Lagerung in polnischen Warenlagern

Abgesehen vom Erreichen der jährlichen Lieferschwelle Polen müssen sich Händler auch dann dort für die Umsatzsteuer registrieren, wenn in Polen Ware gelagert wird.

Durch das Central Europa Program beispielsweise, für das sich Amazon FBA Händler entscheiden können, wird die Lagerung neben Deutschland auf Polen und Tschechien erweitert. Damit wird die Nutzung weiterer Amazon Warenlager in zusätzlichen Ländern gelagert und somit müssen sich FBA Händler auch in zusätzlichen Ländern registrieren, in diesem Fall eben in Polen und Tschechien.

Hinweis: Umsatzsteuervoranmeldungen sind generell ab dem Tag der ersten Lagerung zwingend zu tätigen.

Du hast BEREITS eine Umsatzsteuer-ID in Polen?​

✔️ JA

Du besitzt bereits eine polnische Umsatzsteuernummer? Super! Dann zur nächsten Frage 👇🏼

❌ NEIN

Falls Du dich in Polen für die Umsatzsteuer registrieren möchtest, weil Du dort lagern oder die Lieferschwelle überschreiten wirst, dann helfen wir dir gerne!

So kannst Du mit unserem KOSTENLOSEN Steuer-Toll alle Registrierung in jedem Land deiner Wahl mit nur ein paar Mausklicks erledigen.

Unsere Software besitzt viele weitere Features für das Daily Business von Onlinehändlern, wie die Überwachung von Warenbewegungen und Lieferschwellen, Automatisierung aller Berichte, Erklärung, Voranmeldungen , uvm.

Du benötigst Hilfe bei der Einreichung
deiner Voranmeldungen in Polen?

✔️ JA

Die Registrierung in einem EU-Land ist immer mit fortlaufenden Aufgaben, wie das Einreichen von Voranmeldungen, Berichten und anderen Erklärungen, verbunden.

Wir von hellotax haben neben unserem großartigen Steuertool ein Team von Steuerberatern aufgebaut, das sich über ganz Europa verteilt und bei lokalen Gesetzen, der Korrespondenz mit den Behörden und der allgemeinen Abwicklung der Steueraufgaben bestmöglich agieren kann.

Gerne kümmern sich unsere polnischen Steuerexperten um deine Umsatzsteuer-Voranmeldungen in Polen.

❌ NEIN

Perfekt!👌🏼

Du hast dich rechtzeitig in Polen für
die Umsatzsteuer registriert?

✔️ JA

Du hast dich rechtzeitig registriert oder benötigst sowieso keine französische USt.-ID? Perfekt. Dann zur letzten Frage 👇🏼

❌ NEIN

Solltest Du übersehen oder vergessen haben dich rechtzeitig in Polen für die Umsatzsteuernummer zu registrieren, dann vorab eines: kein Grund zur Panik!

Auch rückwirkend können Registrierungen abgewickelt und notwendige Dokumente und Unterlagen eingereicht werden.

Falls Du dir deiner Steuerpflichten nicht ganz sicher bist, dann vereinbare einfach ein Meeting mit uns und wir klären dich gerne über deine Steuerpflichten auf – unverbindlich und kostenlos.

Hättest Du bereits Voranmeldungen in Polen
einreichen sollen?

✔️ JA

Du hast aus Versehen deine Umsatzsteuer-Registrierung in Polen versäumt, als diese notwendig gewesen wäre? Deshalb oder aus anderen Gründen wurden Voranmeldungen in der Vergangenheit ebenfalls nicht eingereicht?

Unsere Steuerprofis kümmern sich für dich auch rückwirkend um deine Steuer-Compliance. Also werden wir auch im Nachhinein deine USt.-ID registrieren, Voranmeldungen einreicht, und generell alle tun, um ab sofort die Einhaltung deiner Steueraufgaben sicherzustellen.

Unser KOSTENLOSES Umsatzsteuer-Tool gibt dir vollen Überblick über Lieferschwellen und Steuerpflichten. Abonnierst Du unseren Service stehen dir weitere Leistungen zur Verfügung (siehe PREISE).

❌ NEIN

😎

Bereit loszulegen?Melde dich bei uns!