UVA Tschechien Neu

flagge tschechien
einreichung von UVa in Tschechien

Umsatzsteuervoranmeldung
in Tschechien

  • Lagerst du Waren in tschechischen Lagerhäusern?
  • Verkaufst du Waren a tschechische Kunden?
  • Versendest du Waren mit Hilfe eines FBA-Programms?

In diesem Fall müsstest du möglicherweise Umsatzsteuervoranmeldungen in der tschechischen Republik einreichen. hellotax kann bei der Umsatzsteuerregistrierung, der Einreichung von Steuererklärungen oder der Kommunikation mit lokalen Behörden helfen – bei allen anfallenden Umsatzsteuer-Aufgaben.

VAT Sale in Czech Verkauf in Tschechien
Storing in Czech Republic Lagerung in Tschechien
vat reigstration poland 202

Wann muss eine tschechische
Umsatzsteuervoranmeldung
gemacht werden?

  • Umsatzsteuervoranmeldungen sind in den Ländern in denen gehandelt wird dann notwendig, wenn der Nettoumsatz des B2C Fernabsatzes die EU-weite Lieferschwelle von 10.000 € überschreitet.
  • Wird diese Schwelle überschritten, sind auch eine Umsatzsteuerregistrierung und regelmäßige Steuererklärungen und Voranmeldungen Pflicht. 
  • Wenn jedoch eine OSS Registrierung vorliegt und Waren nur verkauft, aber nicht in der Tschechischen Republik gelagert werden, gilt diese Regel nicht (mehr Informationen unten).
  • Sobald Waren in der Tschechischen Republik oder einem anderen europäischen Land gelagert werden, bist du dort umsatzsteuerpflichtig.
  • Das umfasst sowohl die eigenständige Lagerung als auch die Lagerung im Rahmen eines Fulfillment-Programms oder durch einen Fulfillment-Anbieter mit Lagern in der Tschechischen Republik.
  • In all diesen Fällen ist eine Umsatzsteuerregistrierung und die Einreichung von Umsatzsteuervoranmeldungen unverzichtbar. 
  •  
  • Wenn du Produkte bei Amazon verkaufst und diese durch ein Fulfilled-by-Amazon Programm versendet werden, werden sie auch in einer Vielzahl an Ländern gelagert. 
  • Wenn eines dieser Lager-Länder die Tschechische Republik ist, dann musst du dich dort für die Umsatzsteuer registrieren und eine tschechischen Identifikationsnummer erhalten. 
  • Produkte, die dann aus einem Warenlager in der Tschechischen Republik an tschechische Endverbraucher verkauft werden, müssen in einer tschechischen Umsatzsteuervoranmeldung aufgeführt werden. 

Lagerst du Waren in der Tschechischen Republik oder überschreitest du die EU-weite Lieferschwelle? In diesem Fall sind Umsatzsteuervoranmeldungen in der Tschechischen Republik obligatorisch. Daneben ist auch eine Umsatzsteuer-Registrierung erforderlich. Überwältigt? Keine Sorge! Wir unterstützen dich bei der Registrierung und Einreichung von steuerlichen Dokumenten.

Sieh dir alle unsere Dienstleistungen an:

flagge Spanien
UST-Voranmeldung
in Spanien
flagge deutschland
UST-Voranmeldung
in Deutschland
flagge tschechien
UST-Voranmeldung
in Polen

Umsatzsteuervoranmeldungen in der
Tschechischen Republik
einreichen

Umsatzsteuervoranmeldungen in der Tschechischen Republik werden elektronisch mit dem Formular 25401 über die Website des Finanzamtes der Tschechischen Republik eingereicht und sind monatlich fällig. Wenn der Umsatz des Unternehmens im Vorjahr 10.000.000 CZK nicht überstieg, kann der Verkäufer die Voranmeldung auch nur vierteljährlich einreichen.

Für die Voranmeldung muss beim tschechischen Finanzamt eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer eingeholt werden. Um diese Nummer zu erhalten, müssen ein Antrag auf Umsatzsteuerregistrierung mit einer Umsatzsteuerbescheinigung zum Nachweis der Registrierung im Heimatland, eine Erlaubnis zur Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit und ein Auszug aus dem nationalen Handelsregister des Unternehmens beim tschechischen Finanzamt in Prag eingereicht werden.

Verspätete oder falsche Voranmeldungen sowie die Unterlassung der Umsatzsteuerregistrierung werden mit Geldbußen geahndet. Falsche Einreichungen werden mit 20 % der Umsatzsteuerschuld bestraft, verspätete Zahlungen werden mit dem von der Tschechischen Nationalbank festgelegten Satz zuzüglich 14 % und die Nichtregistrierung mit bis zu 300.000 CZK (ca. 11.750 €) bestraft. Aus diesem Grund ist es wichtig, nicht nur die UVa rechtzeitig einzureichen, sondern auch daran zu denken, wann die Umsatzsteuerregistrierung in der Tschechischen Republik obligatorisch wird.

Du kannst sowohl die Registrierung als auch die Einreichung von Umsatzsteuervoranmeldungen in der Tschechischen Republik vereinfachen, indem du das Automatisierungstool von hellotax verwendest. Wir helfen dir dabei, Umsatzsteuerzahlungen zu automatisieren und mit den Behörden zu korrespondieren und stellen sicher, dass du umsatzsteuerkonform bleibst! 

Automatisiere deine Umsatzsteuer

bereitgestellt von hellotax

  1. Umsatzsteuerregistrierung in der EU
  2. Umsatzsteuervoranmeldung immer am Punkt
  3. One-Stop-Shop Automatisierung
  4. Kostenlose Umsatzsteuer Software zur Lieferschwellen-Überwachung

Die EU-weite Lieferschwelle und OSS

Bisher galten in der EU länderspezifische Lieferschwellen, wie die tschechische von 1.140.000 CZK. Ab Überschreiten der Schwelle durch B2C Fernabsätze an tschechische Kunden war eine Umsatzsteuer-Registrierung und die Abgabe von Umsatzsteuervoranmeldungen in Tschechien obligatorisch. Das hat sich im Juli 2021 geändert. Seitdem gilt eine 10.000€ Lieferschwelle EU-übergreifend. Umsätze, die diese Grenze nicht überschreiten, werden mit dem heimischen Umsatzsteuersatz belegt und im Zuge der heimischen Umsatzsteuervoranmeldung deklariert. Umsätze, die die Grenze überschreiten, führen jedoch zur Umsatzsteuerpflichtigkeit in diesem Verkaufsland. Dann sind eine Registrierung für die Umsatzsteuer und die Abgabe von Umsatzsteuervoranmeldungen nötig und die Waren müssen mit dem fremden Umsatzsteuersatz versteuert werden. 

Die Ausnahme dieser Regelung bietet der One Stop Shop, oder OSS. Dann werden zwar ab dem ersten Euro Umsatz die länderspezifischen fremden Steuersätze verwendet, allerdings ist auch keine Umsatzsteuerregistrierung mehr nötig. Das liegt daran, dass alle Verkäufe in einer einzigen Umsatzsteuervoranmeldung im Heimatland deklariert und die gesamte Steuer an das dortige Finanzamt gezahlt wird. Die Behörden verteilen die korrekten Beträge dann an die ausländischen Finanzämter. Diese Regelung gilt so lange keine Waren im EU-Ausland gelagert werden. 

Beispiel: Ein in Deutschland ansässiger Versandhändler mit einem Jahresnettoumsatz von 11.000 € durch Verkäufe nach Frankreich, Polen und Tschechien denkt über die Umsatzbesteuerung nach. Falls er die Lieferschwelle nutzt müssen 1.000 € Umsatz mit länderspezifischen Umsatzsteuersätzen, wie dem tschechischen, besteuert werden. Außerdem muss er sich in allen drei Ländern, auch in Tschechien, für die Umsatzsteuer registrieren und fortan Voranmeldungen einreichen. Falls er sich für den OSS registriert hat, sieht die Situation anders aus. Dann müssen 11.000 € Umsatz mit ausländischen Umsatzsteuersätzen besteuert, aber die gesamte Umsatzsteuer wird in Deutschland vorangemeldet und abgeführt. Er muss sich dann in Tschechien nicht mehr registrieren. Sobald seine Waren allerdings in Tschechien gelagert werden, zum Beispiel im Zuge eines Fulfillment-Programms von Amazon, ist eine Registrierung wieder nötig. Waren die dann aus diesem Lager an Kunden in Tschechien verkauft werden, muss für diese Verkäufe auch wieder eine Voranmeldung in Tschechien eingereicht werden. 

Verwirrt? Keine Sorge! Das Team von hellotax kann dich in allen umsatzsteuerlichen Fragen beraten und dich außerdem bei ein Einreichung der Umsatzsteuervoranmeldungen und der Kommunikation mit den tschechischen Behörden unterstützen. Kontaktiere uns noch heute!

One-Stop-Shop Lösung

bereitgestellt von hellotax

  1. Automatisierte Identifizierung von B2C-Verkäufen
  2. Automatisierte Ermittlung deiner Steuersätze
  3. Abwicklung von OSS-Registrierungen und Meldungen
  4. Qualitätskontrolle für Deine Transaktionen

Frequently Asked Questions

Im Allgemeinen müssen Sie die Voranmeldung monatlich einreichen. Unternehmen, deren Umsatz im Vorjahr 10.000.000 CZK bzw. ca. 390.000 € nicht überstiegen haben, können stattdessen eine vierteljährliche UVa abgeben.

Umsatzsteuervoranmeldungen in der Tschechischen Republik sind am 25. des auf den Steuerzeitraum folgenden Monats unter Verwendung des Formulars 25401 fällig. Dasselbe gilt für die EG-Auflistungen. Andere Einreichungen, wie z. B. Intrastat, sind am 10. oder 12. Werktag des Folgemonats fällig. Monatliche Einreichungen sind im PDF-Format, vierteljährliche Einreichungen im XML-Format einzureichen.

Einreichung

Wie oft?

Termin

Format

Umsatzsteuervoranmeldung

Monatlich 

25. des Folgemonats

Formular 25401 im PDF Format

 

Vierteljährlich

25. des Folgemonats

Formular 25401 im XML Format

EG Auflistung

Monatlich 

25. des Folgemonats

Formular 5521 im PDF Format

 

Vierteljährlich

5. des Folgemonats

Formular 5521 im XML Formular

Intrastat

Monatlich, Vierteljährlich oder Jährlich

10. Werktag bei Übermittlung in Papierform oder 12. Werktag bei elektronischer Form 

Intrastat Erklärung im XML Format

Umsatzsteuer-Bücher

Monatlich oder Vierteljährlich

25. des Folgemonats

DPHKH1 im XML Format

Die Strafen für verspätete Einreichungen entsprechen einem von der Tschechischen Nationalbank festgelegten Zinssatz von +14% auf die nicht gezahlte Umsatzsteuer. Es gelten zusätzliche Strafen für Nichtregistrierung und Fehler in den UVa. Die Profis von hellotax können Ihnen auch dabei helfen, sich nachträglich für die Umsatzsteuer zu registrieren und rückwirkend Umsatzsteuervoranmeldungen einzureichen.

Um eine tschechische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zu erhalten, muss beim tschechischen Finanzamt in Prag ein Antrag mit Umsatzsteuerbescheinigung, Erlaubnis zur Ausübung der wirtschaftlichen Tätigkeit und Auszug aus dem nationalen Handelsregister der Gesellschaft eingereicht werden.

Der Standard-Umsatzsteuersatz für Waren und Dienstleistungen beträgt 21%. Ein ermäßigter Satz von 15 % umfasst beispielsweise Lebensmittel, Vieh, Wasser, Bücher und Zeitungen, Baugewerbe, Kultur- und Sportveranstaltungen sowie haushaltsnahe Dienstleistungen. Auf Arzneimittel, E-Books und Babynahrung gilt ein ermäßigter Satz von 10 %, während Finanz- und Postdienste von der tschechischen Umsatzsteuer befreit sind.

Das könnte dich auch interessieren

Flagge IT

UST-Voranmeldung
in Italien

Italien ist eines der Lieblingsländer der Online-Verkäufer. Wir helfen dir bei der Steuererklärung.

Fagge AT

UST-Voranmeldung
in Österreich

Beitritt zum Amazon Pan-EU-Programm? Dann musst du dich auch in diesem Land umsatzsteuerlich registrieren und UVa einreichen.

flagge FR

UST-Voranmeldung
in Frankreich

Eine Registrierung und Einreichung von UVa in Frankreich sind erforderlich, wenn Waren in Lagerhäusern in Frankreich gelagert werden. Dazu gehören auch die Fulfillment-Zentren von Amazon.

Bereit loszulegen? Melde dich bei uns!